#natuerlichwirken

Wir sollten der zunehmend stärker wahrnehmbaren Spaltung unserer Gesellschaft entgegenwirken und zurück ins Gespräch finden. Andersdenkende oder sich in einer „anderen Informationsblase“ befindende Menschen sollten glaubwürdig positiv angesprochen und wirkungsvoll erreicht werden. Dies gelingt, wenn kommunikative Botschaften authentisch und emotional nahbar sind und deshalb Menschen wirklich berühren.

Die fakom e.V. (Fachgesellschaft für Komplex-Homöopathie) und die Agentur Tuesday aus Berlin haben gemeinsam eine Kampagne zum Thema Homöopathie und Naturheilkunde entwickelt und medial in der Homepage www.natuerlichwirken.de umgesetzt. Echte Geschichten vom Leben und Arbeiten mit Homöopathie und Naturheilkunde werden in Bildern, Texten und Filmen emotional und lebendig präsentiert. Die ersten Erfahrungsberichte einer Familie, eines Herstellers, einer Apothekerin und eines Arztes wurden bereits gedreht, fotografiert und dokumentiert. Sie erzählen als Botschafter der Homöopathie und Naturheilkunde ihre positive, authentische Geschichte, kommunikativ und Zielgruppen-gerecht aufbereitet mit Zitaten, Bildern und Filmtrailern für die Sozialen Medien.

Worum geht es in der Debatte rund um die Homöopathie und Naturheilkunde? Letztendlich doch um Menschen, die selbstbestimmt über ihre Gesundheit entscheiden möchten. Die fakom möchte mithilfe von #natuerlichwirken die Menschen wieder in den Mittelpunkt stellen, denn Menschen haben viele gute Gründe, warum sie sich mit Homöopathie oder Naturheilkunde behandeln lassen wollen, warum sie Homöopathen sind oder Naturmedizin zusätzlich zur Schulmedizin verordnen oder empfehlen. Es gibt positive Erfahrungen, eine persönliche Einstellung, eine Ethik, eine besondere Patientenwahrnehmung und auch Patientenbeachtung. Homöopathie verfügt über unzählige Erfolge und Errungenschaften, die unsere Botschafter authentisch vermitteln.

Wie funktioniert #natuerlichwirken? Zentrum von #natuerlichwirken ist die Webseite www.natuerlichwirken.de , die als Geschichten-Archiv und -Plattform angelegt ist. Aus den Geschichten werden Kernaussagen herausgearbeitet, besondere Schlüsselbilder und auch Filmtrailer, um Menschen in den Sozialen Medien erreichen zu können, ihr Interesse zu wecken und sie zum Besuch der Website zu bewegen. Es sind vor allem die Unentschlossenen, um die es der fakom geht. Menschen, die wenig wissen über den Ansatz der Homöopathie und der Naturheilkunde und Menschen, die vielleicht auch verunsichert sind durch die Medien-Kritik der jüngeren Vergangenheit. Ihnen will die fakom erzählen – von der Homöopathie und der Naturheilkunde und was sie gemeinsam mit der Schulmedizin im Sinne einer integrativen Medizin erreichen können.

Die fakom sucht noch weitere Botschafter der Homöopathie und Naturheilkunde. Interessiert? Dann melden Sie sich unter info <AT> natuerlichwirken.de und erzählen auch Sie Ihre Geschichte. Schauen Sie auch gerne auf der Facebook-Seite von Natürlich wirken vorbei.

Hevert wurde von der Wirtschaftszeitschrift Capital als innovativstes Unternehmen Deutschlands 2021 ausgezeichnet.
Mehr erfahren



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK