Wegbereiter der Naturheilkunde

Es ist nicht möglich alle Kulturen und Personen zu benennen, welche die Naturheilkunde in ihrer Entwicklung beeinflussten. Dazu gehören die Ärzte der orientalischen Medizin, der Chinesen, der Inder und der Urvölker Amerikas.

Viele dieser Mediziner waren Priesterärzte, die selbstverständlich nicht zwischen Geist-Seele-Körper differenzierten. Beginnen wir mit dem medizinischen Wissen der Griechen, da deren Denk- und Handlungsweise unser Verständnis für die Naturheilkunde besonders prägte.


„Die Geschichte einer Wissenschaft ist diese Wissenschaft selbst“

Goethe

Pastor Felke (1856–1926)

Pastor Felke wurde am 7. Februar 1856 in die Zeit der Laienheiler wie Prießnitz, Baltzer (u.a.) geboren, die eine Aufbruchsstimmung zur Naturheiltherapie schafften, die von den zahlreichen ...

weiterlesen

Naturheilvereine

Bereits 1822 wurde der erste „Verein der Wasserfreunde“ gegründet. Diesem Verein folgte 1835 der „Hydrodiätetische Verein“ in Dresden, der seine Aufgabe darin sah „der Verbreitung eines ...

weiterlesen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK