Wegbereiter der Naturheilkunde

Es ist nicht möglich alle Kulturen und Personen zu benennen, welche die Naturheilkunde in ihrer Entwicklung beeinflussten. Dazu gehören die Ärzte der orientalischen Medizin, der Chinesen, der Inder und der Urvölker Amerikas.

Viele dieser Mediziner waren Priesterärzte, die selbstverständlich nicht zwischen Geist-Seele-Körper differenzierten. Beginnen wir mit dem medizinischen Wissen der Griechen, da deren Denk- und Handlungsweise unser Verständnis für die Naturheilkunde besonders prägte.


„Die Geschichte einer Wissenschaft ist diese Wissenschaft selbst“

Goethe

Theodor Hahn (1824–1883)

Theodor Hahn war nach einer Ausbildung zum Apothekergehilfen zunächst in pharmazeutischen Bereichen tätig. 1847 suchte er wegen asthmatischer Beschwerden den Heilpraktiker J.H. Rauße ...

weiterlesen

Arnold Rikli (1823–1906)

Rikli stammte aus einer Fabrikantenfamilie. Parallel zum Eintritt in die väterliche Färbereifabrik entwickelte er ein ausgeprägtes Interesse für die Naturheilverfahren.

weiterlesen

Eduard Baltzer (1814–1882)

Er begründete 1868 in Nordhausen den ersten Vegetarier-Verein Deutschlands, nach dem sich bereits schon im Ausland Persönlichkeiten wie J. J. Rousseau, Benjamin Franklin, Lord Byron, J. ...

weiterlesen

Sebastian Kneipp (1821–1897)

Sebastian Kneipp wurde als Sohn armer Webersleute geboren.

weiterlesen

Adolf Just (1859–1936)

Der gelernte Buchhändler Adolf Just litt von frühester Jugend an einer schmerzhaften Nervenerkrankung, die aus damaliger ärztlicher Sicht als nicht heilbar galt.

weiterlesen

Maximilian-Oskar Bircher-Benner (1867–1939)

Der größte Beitrag zur Naturheilkunde des Schweizer Arztes Bircher-Benner sind seine herausragenden Forschungen zur Ernährungslehre.

weiterlesen

Louis Kuhne (1835–1900)

L. Kuhne war wie Th. Hahn und Rausse ein Prießnitz-Schüler. Mit starkem Selbstbewusstsein und großen Erfolgen ging er eigene Wege, stellte allerdings Thesen und Praktiken auf, die heute ...

weiterlesen


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK