Rheuma Hevert injekt

Homöopathisches Arzneimittel bei rheumatischen Beschwerden i.v. i.m. s.c.

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Zur Besserung rheumatischer Beschwerden.

Bei akuten Zuständen, die zum Beispiel mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie bei andauernden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.

Zusammensetzung

  • 1 Ampulle zu 2 ml enthält:
  • Bryonia D4 0,18 ml
  • Dulcamara D6 0,18 ml
  • Gnaphalium polycephalum D2 0,18 ml
  • Harpagophytum D4 0,18 ml
  • Ledum D4 0,18 ml
  • Nux vomica D4 0,18 ml
  • Spiraea ulmaria D6 0,18 ml
  • Tartarus stibiatus D6 0,18 ml
Sonstige Bestandteile:

Natriumchlorid, Natriumhydroxidlösung, Wasser für Injektionszwecke.

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet 1-2 ml täglich i.v., i.m. oder s.c. injizieren.

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Zur Besserung rheumatischer Beschwerden.

Bei akuten Zuständen, die zum Beispiel mit Rötung, Schwellung oder Überwärmung von Gelenken einhergehen, sowie bei andauernden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Teufelskralle.

Da keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vorliegen, soll das Arzneimittel in Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet werden.

Zur Anwendung dieses Arzneimittels bei Kindern liegen keine ausreichend dokumentierten Erfahrungen vor. Es soll deshalb bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden.

Nebenwirkungen

Keine bekannt.

Wechselwirkungen

Keine bekannt.

Packungsgrößen / PZN
10 Ampullen 05559947
50 Ampullen 05559953
100 Ampullen 05559976


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK