Kava Hevert Entspannungstropfen

Homöopathisches Arzneimittel bei Erregungs- und nervösen Erschöpfungszuständen

Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Erregungs- und nervöse Erschöpfungszustände, Magenübersäuerung.

Zusammensetzung

  • 10 g Tropfen enthalten:
  • Piper methysticum (Kava-Kava) D4 0,97 g
Sonstige Bestandteile:

Ethanol 30% (m/m).

Enthält 37 Vol.-% Alkohol.

Dosierung

Soweit nicht anders verordnet 3mal täglich 5-10 Tropfen verdünnnt in einem halben Glas Flüssigkeit grundsätzlich nach den Mahlzeiten einnehmen. In akuten Fällen jede halbe bis ganze Stunde, höchstens 12mal täglich, 5-10 Tropfen einnehmen.

"Kava Hevert Entspannungstropfen" sollten ohne ärztlichen Rat nicht länger als 1 Monat angewendet werden.

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Erregungs- und nervöse Erschöpfungszustände, Magenübersäuerung.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Kava-Kava, vorbestehende Leberschädigung, Schwangerschaft und Stillzeit, Kinder unter 12 Jahren. Nicht anwenden bei Alkoholkranken und bei erheblichem Alkoholkonsum.

Durch die beruhigende bzw. stimmungsaufhellende Wirkung von "Kava Hevert Entspannungstropfen" kann das Reaktionsvermögen und die Sehleistung durch individuell unterschiedliche Reaktion so stark beeinflusst werden, dass möglicherweise die Fähigkeit zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr oder zum Bedienen von Maschinen beeinträchtigt wird. Dies gilt insbesondere bei gleichzeitigem Alkoholgenuss (zum Beispiel Wein, Bier).

Nebenwirkungen

Unerwünschte, die Leber betreffende Arzneimittelwirkungen sind für Kava-Kava-haltige homöopathische Arzneimittel bisher nicht bekannt geworden. Sehr selten wurde unter Einnahme von pflanzlichen Kava-Kava-Zubereitungen, bisweilen schon nach 2 Wochen, das Auftreten von Leberschäden beschrieben. In einigen Fällen kam es nach Einnahme der zwei- bis dreifachen phytotherapeutischen Dosierung bereits nach 8 bis 12 Wochen zu einem bleibenden Leberversagen. Sehr selten können allergische Reaktionen der Haut oder Atemwege auftreten.

Wechselwirkungen

Eine Verstärkung leberschädigender Wirkungen anderer Arzneimittel durch die zeitnahe Einnahme von "Kava Hevert Entspannungstropfen" kann nicht ausgeschlossen werden.

Packungsgrößen / PZN
100 ml 02736685
50 ml 02736662

Patienteninformationen

Wie entstehen Erregung und nervöse Erschöpfung
Wie helfen Ihnen Kava Hevert Entspannungstropfen
Der natürliche Wirkstoff in Kava Hevert Entspannungstropfen
Was können Sie sonst noch für Ihre Gesundheit tun


Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK