Mitarbeiter sind der Schlüssel unseres Erfolgs

Teamgeist, Zuverlässigkeit und Vertrauen sind bei Hevert die Bausteine für ein erfolgreiches Miteinander. Die Hevert-Unternehmenskultur ist geprägt von gegenseitigem Respekt, Wertschätzung und Anerkennung.

Teamübung am Hevert-Leitbild-Tag Teamübung am Hevert-Leitbild-Tag

Ohne seine engagierten Mitarbeiter wäre Hevert nicht das erfolgreiche Unternehmen, welches es heute ist. Die Hevert-Mitarbeiter bilden ein freundliches, hochmotiviertes und kompetentes Team, das für die Kunden und den Unternehmenserfolg deutlich mehr Einsatz bringt, als man es von anderen Unternehmen kennt. Das freundliche und herzliche Miteinander ist Kern der Hevert-Unternehmenskultur und wird auch von Besuchern und Partnern sehr geschätzt.

Auszubildende bei Hevert Auszubildende bei Hevert


Ganz im Sinne des Hevert-Mottos „Gemeinsam natürlich erfolgreich“ arbeiten Mitarbeiterinteressenvertretung (MIV) und Geschäftsleitung vertrauensvoll zusammen. Um das „Wir-Gefühl“ im Unternehmen und die flachen Hierarchien auch nach außen zu zeigen, tragen bis auf einzelne Bereiche, in denen spezielle Vorschriften gelten, alle Hevert-Mitarbeiter vom Azubi bis zum Top-Manager die weiße „We love Nature“ Berufskleidung.

Als ausbildungsstarkes Unternehmen bildet Hevert in fünf unterschiedlichen Ausbildungsberufen aus. Ein schöner Erfolg ist die Auszeichnung der IHK Koblenz im Oktober 2014 für die besonders guten Ergebnisse der Hevert-Auszubildenden in den jeweiligen Abschlussprüfungen. Die Industrie- und Handelskammer zeichnet die hervorragende Arbeit und das große Engagement von Unternehmen aus, aufgrund derer junge Menschen ihre Ausbildung überdurchschnittlich erfolgreich abschließen können.

Girls Day bei Hevert

Jährlich nimmt Hevert am bundesweiten „Girls‘ Day“ teil und bietet auch während des Jahres Jugendlichen und Studenten regelmäßig Möglichkeiten für Praktika oder das Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten im Unternehmen.

Motivation und unternehmerisches Denken bestimmen bei Hevert das Handeln. Durch Leistungs- und Lernbereitschaft, Mitgestaltung und Eigeninitiative bringen die Mitarbeiter das Familienunternehmen als Team kontinuierlich voran.

Flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege sind bei Hevert nicht nur seit vielen Jahren ein wichtiger Wettbewerbsvorteil gegenüber den weniger dynamischen Großunternehmen, sondern machen Hevert besonders bei jungen Bewerbern zu einem sehr attraktiven Arbeitgeber. Verantwortung bekommt man bei Hevert nicht erst durch lange Betriebszugehörigkeit, sondern oft schon vom ersten Tag an.

Bei Hevert ist Mitdenken nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Das Hevert-Ideenmanagement ermöglicht Mitarbeitern, über das Einreichen von Ideen und Verbesserungsvorschlägen, ihre Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen über ihre eigentlichen Aufgaben hinaus für die Weiterentwicklung des Unternehmens einzubringen. Nebenbei sorgt dies unternehmensweit für einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess und macht das Ideenmanagement zu einem spürbaren Element der innovationsfreundlichen Hevert-Unternehmenskultur.

Hevert setzt auf Vielfältigkeit und Gleichberechtigung im Unternehmen und nutzt die Stärken des Einzelnen für den Unternehmenserfolg.

Hevert baut seit Firmengründung auf Chancengleichheit und hat schon immer eine hohe Frauenquote aufzuweisen, heute auch in wichtigen Management-Positionen. Die Kombination von typisch männlichen und typisch weiblichen Eigenschaften in Abteilungen und Arbeitsteams hat das Unternehmen schon häufig vor Fehlentscheidungen bewahrt.

Vom Auszubildenden über den Berufseinsteiger bis zum erfahrenen Senior Manager, auch in Bezug auf Lebensalter und Berufserfahrung findet man bei Hevert ein breites Spektrum, was durch die Kombination von neuen Ideen und jahrzehntelanger Erfahrung zu sehr fruchtbarer Teamarbeit führt. Hevert setzt auch bei Mitarbeitern auf Internationalität und beschäftigt Menschen aus fünf Kulturkreisen. Dies ist vor allem für ein Unternehmen, das sich im internationalen Exportgeschäft behaupten will, ein großer Gewinn.

Hevert setzt auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf, Familie, Gesundheit und Freizeit.

Regelmäßig werden Team-Events, Firmenfeste und Ausflüge organisiert. Gemeinsame Sportaktivitäten nach Feierabend, wie zum Beispiel die „Hevert-Laufgruppe“ oder die „Hevert-Nordic-Walking-Gruppe“ sind hierfür schöne Beispiele. Getreu der Unternehmensmission „Hevert bringt Gesundheit“ werden alle Hevert-Mitarbeiter täglich kostenlos mit Wasser, Kaffee, Tee und biologisch angebautem Obst und Gemüse versorgt.

Eine ausgewogene Work-Life-Balance ist die Basis für eine gesunde Lebensweise. Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen unterstützt das Unternehmen die Mitarbeiter, ihren Berufsalltag soweit wie möglich gemäß ihrer privaten Bedürfnisse zu gestalten, was zum Beispiel für berufstätige Mütter sehr wichtig ist. Hevert möchte seinen Mitarbeitern damit die Möglichkeit bieten, Beruf und Privatleben optimal zu verbinden.

Dieses Engagement wurde mit dem ersten Platz im Wettbewerb „Gesunde Betriebe 2014/2015“ Handwerkskammer (HwK) Koblenz und der IHK Koblenz honoriert. Eine elfköpfige Jury aus den Bereichen Gesundheitswirtschaft, Medizin, Wissenschaft und Sozialversicherung hatte Hevert aufgrund der nachhaltigen, systematischen und ganzheitlichen Aktivitäten im Bereich Gesundheitsmanagement zum Sieger in der Betriebsklasse II (50 bis 249 Beschäftigte) gekürt.

Erstmals zu den Herbstferien 2013 startete Hevert eine betrieblich organisierte Ferienbetreuung für Kinder und Enkelkinder von Mitarbeitern. Schulferienzeit und geschlossene Kindergärten stellen berufstätige Eltern immer wieder vor die Herausforderung, die Betreuung ihrer Kinder zu organisieren. Mit der Teilnahme am Projekt „MoVe“ des Instituts für Mittelstandsökonomie an der Universität Trier e.V. (Inmit) hatte Hevert erstmals die Möglichkeit, ein eigenes Ferienprogramm für Kinder und Enkelkinder von Mitarbeitern auf die Beine zu stellen und so zur Entlastung der Eltern und Großeltern beizutragen. MoVe steht für „Modulare Entwicklung von Konzepten und Lösungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in kleineren und mittleren Unternehmen“.

Hevert-Firmengelände in Nussbaum Hevert-Firmengelände in Nussbaum

Besonders stolz ist der Arzneimittelhersteller auf das im Herbst 2014 eröffnete Hevert-Kinderhaus. Mit einer eigenen Tagesmutter kann das Unternehmen hier nun ganzjährig Regelbetreuung und Kinderprogramme anbieten. Ein Streichelzoo rundet das Kinderbetreuungskonzept ab.


Erfahren Sie mehr unter Hevert Aktuell