Leben und Arbeiten im Nahetal

Arbeiten wo andere Urlaub machen? Mit Ihrem Berufseinstieg/Ihrer Anstellung bei Hevert-Arzneimittel kein Problem! Wenn Sie nicht im Außendienst tätig sind, bedeutet ein Arbeitsplatz bei Hevert eine Beschäftigung an einem unserer zwei Standorte im Nahetal – in der Felke-Kurstadt Bad Sobernheim oder im nahegelegenen, idyllischen Weindorf Nussbaum.

Neben seinen unberührten Naturlandschaften ist das Nahetal auch für seine weltweit prämierten Riesling-Weine bekannt, die nicht nur den fruchtbaren Böden, sondern auch den vielen Sonnentagen der Region zu verdanken sind. Im Norden geschützt durch Taunus und Hunsrück und in direkter Nähe zum Rhein besitzt das Nahetal ein Mikroklima, das für die angenehm milden Temperaturen verantwortlich ist. Radfahren, (Wein-)Wandern, Kanu- oder Draisinefahren – das Nahetal, der angrenzende Soonwald sowie der Nationalpark Hunsrück Hochwald sind ideal geeignet für Natur- und Sportbegeisterte. Auch Mountainbiker kommen in den Hügeln von Soonwald und Hunsrück voll auf ihre Kosten. Flugsportbegeisterten bietet Bad Sobernheim einen eigenen Flugplatz, Golfspieler können direkt in der Kurstadt (oder Bad Münster am Stein) aufs Green gehen.

Sie träumen schon länger vom eigenen Haus, konnten sich diesen Traum aber aufgrund hoher Quadratmeterpreise in Ihrer derzeitigen Heimat nicht verwirklichen? Im Nahetal können Sie auch in schönen Vorzugslagen erschlossene Grundstücke bereits zu Quadratmeterpreisen zwischen 45 und 70 EUR (Stand 2016) erwerben. Auch die Mietpreise sowie die Lebenshaltungskosten insgesamt sind im Vergleich zum bundesdeutschen Durchschnitt sehr günstig.

Sollte Ihnen ein Leben in einem der vielen schönen Dörfer der Region wie Nussbaum, Weiler, Meddersheim, Odernheim, Monzingen, Kirschroth oder einer der kleinen Städte wie Bad Sobernheim, Kirn, Meisenheim, Bad Kreuznach oder Bingen am Rhein nicht gefallen, so können Sie problemlos von Mainz und Wiesbaden zu uns pendeln. Mit dem Auto sind Sie auf Hin- und Heimweg von Wiesbaden oder Mainz über A61 und B41 selten länger als 45 Minuten unterwegs, da Sie stets gegen den Pendlerstrom fahren. Die Zugfahrt von Mainz nach Bad Sobernheim dauert 55 Minuten (80 Minuten nach Frankfurt).

Naherholung im sonnigen Nahetal ist für Sie nicht genug? Sie vereisen gerne und oft? Von Nussbaum und Bad Sobernheim nur 45 Minuten mit dem Auto entfernt, befindet sich der Flughafen Frankfurt-Hahn (von wo aus z. B. Ryan Air täglich zu Zielen überall in Europa startet); auch der Flughafen Frankfurt am Main ist mit einer Auto- oder Bahnfahrt von einer Stunde nicht weit entfernt. Luxemburg und Frankreich sind in ca. 90 Minuten mit dem Auto bequem zu erreichen.

Aber warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt SoNahe? Sehen Sie hier einige der vielen Naherholungsmöglichkeiten und gastronomischen Angebote in der Soonwald-Nahe-Region.

Sie wollen mit Familie und Kindern zu uns ziehen? Neben unserem unternehmenseigenen Kinderhaus (Betreuung von Kindern zwischen 1 und 6 Jahren) und unseren Ferienangeboten (für Kinder von 6–12 Jahren) finden Sie im Umkreis gute Kinderkrippen und Ganztagskindergärten (in Rheinland-Pfalz kostenfrei), Grundschulen (z. B. Monzingen, Bad Sobernheim und Kirn) sowie weiterführende Schulen und Gymnasien (z. B. Bad Sobernheim. Meisenheim, Kirn und Bad Kreuznach). Auch das rege Vereinsleben im Nahetal wird dafür sorgen, dass Ihre Kinder und Sie sich garantiert nicht langweilen werden.

Neben einer schönen und lebenswerten Region bieten wir Ihnen aber vor allem eines: tolle Menschen, eine freundliche und kollegiale Firmenkultur und ein attraktives Arbeitsambiente. Sehen Sie hier einige Impressionen .

Sollte Sie dies alles nicht überzeugt haben und auch unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle sowie Homeoffice-Regelungen für Sie nicht ausreichen, so gibt es für ausgewählte Positionen auch die Möglichkeit ab 2017 in unserem Hauptstadtbüro in Berlin remote zu arbeiten.

Sind Sie neugierig geworden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung !