Tag der Homöopathie bei Hevert-Arzneimittel

Was ist Homöopathie? Diese Frage muss man kaum noch stellen. Die Wirksamkeit der Heilmethode ob klassisch oder als Komplexmittel ist mittlerweile in großen Teilen der Bevölkerung bekannt, so lautet das Fazit einer kürzlich vom Allensbach-Institut durchgeführten repräsentativen Umfrage.

Die Akzeptanz der Naturheilkunde bei Verordnern und Empfehlern noch weiter zu stärken, ist das Ziel des vom Bundesverband der Arzneimittelhersteller (BAH) und den Herstellern homöopathischer Arzneimittel ins Leben gerufenen Tag der Homöopathie der zum ersten Mal deutschlandweit und am 12. September 2009 bei Hevert Arzneimittel durchgeführt worden ist.

Samuel Hahnemann als Urvater der Homöopathie und Pastor Emanuel Felke als Erstanwender der „Komplexmittelhomöopathie“ wurden den anwesenden Gästen zum Tag der Homöopathie im Hause „Hevert-Arzneimittel“ noch einmal nahe gebracht.

Geschäftsführer Mathias Hevert führte die geladenen Apotheker, Heilpraktiker und Ärzte in die nahezu 60-jährige Firmengeschichte ein und erläuterte die Verbindung des Unternehmens zu Pastor Felke und damit zu den Ursprüngen der Komplexhomöopathie. Der Diplomkaufmann leitet das Unternehmen in 3. Generation.

Fachleuten und Laien sind Mittel wie Sinusitis-Hevert SL Tabletten oder auch Zincum valerianicum Hevert N Tropfen seit Jahren ein Begriff. Die Gäste hatten deshalb nun die Gelegenheit, sich von dem hohen Standard der Produktionsräume beeindrucken zu lassen, die der moderne, von Dr.med. Wolfgang Hevert erbaute Firmensitz in Nussbaum, nahe der Felkestadt Bad Sobernheim bietet.

Bewährte Rezepturen der hochwirksamen Komplexhomöopathie nehmen einen großen Teil neben homöopathischen Einzelmitteln sowie Phytotherapeutika und Vitaminen ein.

Die Reinheit und extrem hohen Qualitätsansprüche bei Herstellung und Abfüllung der Medikamente hat zur Folge, dass auch Naturheilmittelhersteller natürliche Wirkstoffe bei Hevert bestellen.
Um Qualität erster Klasse zu bieten, reisen Hevert-Experten zur Gewinnung der Rohstoffe unter Umständen weit, so dass mittlerweile sowohl in Deutschland, als auch auf dem internationalen Markt Hevert einen hohen Stellenwert unter den Produzenten von Homöopathika einnimmt.

Hevert-Arzneimittel ist nicht nur mit registrierten Naturheilmitteln, mit dem üblichen Hinweis auf Wirksamkeit gemäß den Regeln der Homöopathie erfolgreich am Markt. Das Hevert Repertorium (Vademecum)umfasst vorwiegend zugelassene Arzneimittelmittel mit Indikationsangabe. Therapeuten, beratenden Apothekern und interessierten Laien ist dies eine unverzichtbare Hilfe.

Der Vortrag und Workshop des erfahrenen Heilpraktikers und Lehrbeauftragten für Pharmakologie der Universität Münster Dr. Oliver Ploss informierte die 130 Anwesenden über die Erfolgsgeschichte der Komplexmittelhomöopathie insbesondere bezogen auf das umfangreiche Gebiet der psychisch bedingten Erkrankungen, die sowohl im Herz-Kreislauf-Bereich als auch gastro-intestinalen Beschwerdebildern immer häufiger auftreten. Bewährte Mittel und Therapiekonzepte wurden vorgestellt und ausgetauscht. Ein Erfahrungsschatz, der auch durch Kollegen bereichert wurde, die bereits vor Jahrzenten schon mit Emil und Dorothea Hevert, den Großeltern von Mathias Hevert und Gründern der Firma in Kontakt standen. Ein weiterer Workshop wendete sich insbesondere an Apotheker. Unter der Überschrift „Beraten mit Komplexhomöopathika“ entwickelte sich unter der Leitung der erfahrenen Trainerin Julie Strobach ein lebhafter Austausch über Situationen in der Apotheke, bei denen der Apotheker als Empfehler von naturheilkundlichen Arzneimitteln in der Selbstmedikation gefordert ist.

Hevert hat hohe Ziele, höchste Qualitätsansprüche und motivierte Mitarbeiter, eine Firmenpolitik, die Erfolg zeigt, aber ständiges Engagement und Innovation fordert. Das spürt der Besucher.


Ein Traditionsunternehmen ehrt zum Tag der Homöopathie Forscher und Denker wie Hahnemann und Felke, die zu ihrer Zeit im Fokus der öffentlichen Meinung und Kritik standen und von deren Mut wir heutzutage als Naturheilkundler und Patienten profitieren.