Medikamentenpreise für Calmvalera Hevert und Sinusitis Hevert SL

„Medikament des Jahres 2013“ – Hevert-Arzneimittel freut sich über die Auszeichnung zweier homöopathischer Präparate, des Schnupfenmittels Sinusitis Hevert SL und des Beruhigungsmittels Calmvalera Hevert. Die Verleihung fand am 28. Februar 2013 in der „Alten Oper“ in Frankfurt am Main statt. Das Ergebnis ging aus der 14. repräsentativen Umfrage des Bundesverbandes Deutscher Apotheker e.V. hervor. Ermittelt wird die Absicht von Apothekern apothekenpflichtige und gleichzeitig nicht verschreibungspflichtige Präparate zukünftig zu empfehlen.

Jürgen Kuhlmann und Sandra Stephan von Hevert-Arzneimittel freuen sich über die Auszeichnung.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnungen und besonders über das damit verbundene Vertrauen der Apotheker in unsere Präparate“, erklärt Jürgen Kuhlmann, Trade Marketing Manager bei Hevert-Arzneimittel. „Immer mehr Menschen wählen heute einen ‚natürlichen‘ Weg für ihre Gesundheit. Hevert-Arzneimittel bieten die Alternative aus der Naturheilkunde mit einer Vielzahl natürlicher Inhaltsstoffe, die ein breites Wirkspektrum haben und gut verträglich sind.“






Pflichtangaben:

Sinusitis Hevert SL Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern
ab. Dazu gehören: Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Calmvalera Hevert Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen wie Schlafstörungen und Unruhe, Verstimmungszustände. Enthält 48 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.