Hevert nutzt umweltfreundlichen GoGreen-Versandservice

Hevert-Arzneimittel setzt seit Beginn des Jahres auch beim täglichen Versand von Postsendungen auf Nachhaltigkeit und nutzt den GoGreen-Versandservice von Deutsche Post DHL.

Madeleine Julia Kern (l.), Vertriebsmanagerin bei Deutsche Post DHL, überreicht die Teilnahmebescheinigung an Hevert-Mitarbeiterin Eva Schmell.

Ziel des GoGreen-Versandservices ist es, die CO2-Emissionen, die beim Transport und der Bearbeitung von Sendungen entstehen, zu messen und durch Klimaschutzprojekte auszugleichen. Dabei werden aktuell Projekte in Deutschland, der Schweiz, Indien, China und Brasilien unterstützt. Im Jahr 2009 beispielsweise wurden auf diese Weise 38.500 Tonnen CO2 ausgeglichen und über 700 Millionen GoGreen-Sendungen verschickt.

Anfang März 2011 überreichte Madeleine Julia Kern, Vertriebsmanagerin bei Deutsche Post DHL, die GoGreen Teilnahmeurkunde an Hevert. Seit Beginn des Jahres verschickt Hevert-Arzneimittel mit GoGreen seine Postsendungen CO2-neutral und erweitert dadurch sein kontinuierliches Engagement für nachhaltiges Wirtschaften. Bereits seit 2009 nutzt Hevert an allen Standorten ausschließlich Strom aus erneuerbaren Energiequellen und betreibt zudem eine 33 kWpeak Photovoltaik-Anlage in Nussbaum.