Hevert-Team mit Spaß beim 5. Bad Kreuznacher Firmenlauf

Teilnehmerrekord und Volksfestatmosphäre auf dem 5. Bad Kreuznacher Firmenlauf – auf dem rund fünf Kilometer langen Rundkurs gingen am Mittwoch, 28. Mai 2014, 3.676 Läufer für 250 Firmen an den Start. Darunter auch ein hoch motiviertes 11-köpfiges Hevert-Team mit einem Geschäftsführer in Bestform.

Geschafft aber glücklich – das Hevert-Team nach dem Lauf.

88.3 Antenne Bad Kreuznach hatte mal wieder ganze Arbeit geleistet: Schon zum fünften Mal in Folge hat der lokale Radiosender mit Unterstützung von Sponsoren ein sportliches Volksfest auf die Beine gestellt, das wieder tausende von Läuferinnen und Läufern auf den Rundkurs durch das Kurviertel der Stadt lockte.

Mitten unter ihnen das Hevert-Laufteam: Mit nur 00:18:26 Stunden lief Geschäftsführer Mathias Hevert eine neue persönliche Bestzeit und belegte als Schnellster aus seinem Team Platz 69 in der Rangliste aller Einzelwertungen. Neben der Einzelwertung wurde auch die Teamleistung belohnt. Dabei gingen die Zeiten von drei aufeinanderfolgenden Läufern eines Teams in die Wertung „schnellstes Team“ ein. In dieser Wertung belegte die schnellste Hevert-Auswahl Platz 35 mit einer Gesamtzeit von 00:58:25 Stunden.

Das schnellste Hevert-Team.

„In diesem Jahr haben wir es geschafft, uns wöchentlich bei einem fixen Lauftreff nach Feierabend gemeinsam auf den Firmenlauf vorzubereiten“, erklärte Tilmann Laun, Leiter Quality Operations/QP und begeisterter Freizeit-Läufer, augenzwinkernd das Erfolgsrezept der guten Teamleistung. „Es war wirklich eine tolle Erfahrung, Teamgeist und Motivation der Teilnehmer für ihre Firmen an diesem Abend hautnah zu erleben.“ Und das für einen guten Zweck. Denn auch in diesem Jahr wird mit dem Firmenlauf ein regionales Spendenprojekt unterstützt: Der Deutsche Kinderschutzbund Bad Kreuznach e. V. setzt sich für den Schutz vor Gewalt, gegen Kinderarmut und für die Umsetzung der Kinderrechte in Bad Kreuznach ein.