Hevert läuft für Gesundheit

Hevert setzt auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Beruf und Gesundheit. Die gemeinsamen Sportaktivitäten nach Feierabend wie die „Hevert Laufgruppe“ oder die Teilnahme von Firmenteams an Laufwettbewerben sind hierfür schöne Beispiele.

Geschäftsführer Mathias Hevert beim Berlin Marathon (Foto 2010).

Am vergangenen Sonntag startete Mathias Hevert, der 34-jährige Geschäftsführer von Hevert-Arzneimittel, höchstpersönlich beim 38. Berlin Marathon, Deutschlands größter Marathonveranstaltung. Mit einem neuen Weltrekord, 40.000 Läufern, davon etwa 55 Prozent aus dem Ausland und Teilnehmern aus 125 Nationen war es wirklich ein Marathon der Superlative. Der Spitzenläufer Haile Gebrselassie musste seinen „Weltrekord-Titel“ abgeben. Mit der Rekordzeit von 2:03:38 Stunden hat der Kenianer Patrick Makau den achten Weltrekord in Berlin und den fünften bei den Männern auf den klassischen 42,195 Kilometern aufgestellt.

Mathias Hevert konnte mit einer Endzeit von 4:00:42 Stunden bei seinem zweiten Marathon nicht nur seine persönliche Bestzeit unterbieten, sondern auch dem Engagement des Unternehmens für Gesundheit und Homöopathie Ausdruck verleihen. Das firmenintern gestaltete Laufshirt mit dem Aufdruck „Gesund durch Homöopathie“ zielte darauf ab, die anderen Marathonteilnehmer und die Zuschauer für die positive Wirkung dieser alternativen Therapierichtung zu begeistern. Wir gratulieren Mathias Hevert zu dieser sportlichen Höchstleistung!

Das Logo des firmenintern gestalteten Laufshirts

Schon kommenden Sonntag, am 2. Oktober 2011, startet ein Hevert Team mit drei Mitarbeitern beim diesjährigen Köln Marathon. Es werden 26.000 Teilnehmer erwartet. Wir drücken schon heute die Daumen!