Deutsche Apotheker empfehlen Calmvalera Hevert und Sinusitis Hevert SL

Calmvalera Hevert und Sinusitis Hevert SL erhalten zum wiederholten Mal die Auszeichnung „Medikament des Jahres“. Die Preisverleihung fand am 05. Februar 2015 in der „Alten Oper“ in Frankfurt am Main statt.

Der Bundesverband Deutscher Apotheker e.V. (BVDA) befragt jährlich, im Rahmen einer repräsentativen Umfrage, bundesweit Apotheken. Ermittelt wird die Absicht von Apothekern apothekenpflichtige und gleichzeitig nicht verschreibungspflichtige Präparate zukünftig zu empfehlen. Calmvalera Hevert und Sinusitis Hevert SL wurden in diesem Jahr in den Kategorien Homöopathische Sedativa und Sinusitispräparate ausgezeichnet.

„Wir freuen uns, dass die Apotheker vom Nutzen unserer Präparate überzeugt sind und sie in ihrer Apotheke an Kunden weiterempfehlen“, so Heike Bruckner, International Sales & Distribution Manager nach der Verleihung in Frankfurt. „Auch im internationalen Geschäft zählen diese beiden Präparate zu den etablierten Marken und genießen weltweit das Vertrauen von Patienten.“

Deutschlands Apotheker haben Calmvalera Hevert zum Homöopathischen Sedativum des Jahres 2015 gewählt. Die Anforderungen des Alltags können oft in Überforderung umschlagen. Innere Unruhe und Nervosität lassen die Betroffenen tagsüber nicht zur Ruhe kommen und nachts trotz Erschöpfung keinen Schlaf finden. Homöopathische Sedativa können in solchen Fällen Abhilfe schaffen. Calmvalera Hevert vereinigt neun effektive homöopathische Bestandteile zur Behandlung nervöser Störungen und ermöglicht so einen sehr breiten Anwendungsbereich. Innere Ruhe, Ausgeglichenheit und Leistungsfähigkeit kehren zurück und der Körper kann seine natürliche Kraft und Energie wiedererlangen.

Sinusitis Hevert SL genießt bei Deutschlands Apothekern in der Kategorie Sinusitispräparate das höchste Vertrauen und ist – wie die Umfrage des Apothekerverbands zeigt – der Empfehlungsfavorit. Winterzeit ist Erkältungszeit: Wer Halsschmerzen, Schnupfen und Co auf die leichte Schulter nimmt, riskiert eine Verschlimmerung. So kann anhaltender Schnupfen auf die Nebenhöhlen übergreifen und dort eine Nasenebenhöhlenentzündung, eine Sinusitis, auslösen. Sinusitis Hevert SL kann als homöopathisches Komplexmittel bei einem einfachen Schnupfen und allgemein bei Erkältungen ebenso eingesetzt werden wie speziell bei Nasennebenhöhlenentzündung. Die Kombination von elf sorgfältig aufeinander abgestimmten homöopathischen Arzneistoffen hat eine entzündungshemmende, abschwellende Wirkung, erleichtert die Lösung festsitzenden Sekrets und fördert die Regeneration des Schleimhautgewebes.

Pflichtangaben:

Calmvalera Hevert:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Nervöse Störungen wie Schlafstörungen und Unruhe, Verstimmungszustände. – Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Enthält 48 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Sinusitis Hevert SL:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.