Befreit durch die Heuschnupfenzeit!

Heuschnupfen schränkt Allergiker in ihrer Bewegungsfreiheit in der Natur stark ein. Hevert-Arzneimittel bietet mit Contrallergia Hevert Heuschnupfentabletten und -tropfen eine naturheilkundliche und gut verträgliche Alternative bzw. Ergänzung zu Antihistaminika an. Das Arzneimittel ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Befreit durch die Heuschnupfenzeit mit Contrallergia Hevert

Heuschnupfen sorgt dafür, dass Millionen Menschen die Schönheit der Natur nicht bei einem Frühlingsspaziergang genießen oder sich der Gartenarbeit widmen können. Gerade in der Zeit von Covid-19 wird das aber meist empfohlen, um das Immunsystem zu unterstützen. Allerdings können diejenigen, die gegen Pollen allergisch sind, zurzeit kaum das Haus verlassen. Immer mehr Menschen in Deutschland leiden unter allergischem Schnupfen mit Symptomen wie Niesen, Fließschnupfen, Entzündung oder Juckreiz. Häufigster Auslöser sind Pollen. Ebenfalls heftig erwischt es diejenigen, die auf Tierhaare, Hausstaub oder Schimmelpilzsporen allergisch reagieren. Wird der allergische Schnupfen nicht behandelt, kann sich die allergische Reaktion ausbreiten und von der Nase auf die Lunge verlagern (ein sogenannter Etagenwechsel) und dort asthmaähnliche Atemnot auslösen.

Viele Betroffene wünschen sich zur Behandlung des allergischen Schnupfens ein gut verträgliches Arzneimittel mit naturheilkundlichen Wirkstoffen. Contrallergia Hevert Heuschnupfentabletten und Contrallergia Hevert Heuschnupfentropfen lindern allergischen Schnupfen auf natürliche Weise. Im Gegensatz zu klassischen Antihistaminika macht es nicht müde und kann daher auch von Autofahrern und allen, die konzentriert arbeiten müssen, eingenommen werden. Contrallergia Hevert Heuschnupfentropfen und -tabletten werden zur Linderung von Heuschnupfen eingesetzt, aber auch bei Hausstaub- und Tierhaarallergien.

Die fünf naturheilkundlichen Wirkstoffe in Contrallergia Hevert unterstützen sich gegenseitig in ihrer Wirkung. Galphimia glauca, Apis, Kalium bichromicum, Marum verum und Verbascum lindern Juckreiz, Augenbrennen und Fließschnupfen, unterstützen das Abschwellen der Schleimhäute und wirken entzündungshemmend. Contrallergia Hevert kann auch ergänzend zu einer Antihistaminika-Therapie eingenommen werden. Bei alljährlich wiederkehrendem Heuschnupfen empfiehlt sich eine rechtzeitige vorbeugende Behandlung schon Anfang des Jahres, die bei Bedarf während der Pollenflugzeit fortgesetzt wird. Die Tabletten sind für Kinder ab dem 6. Lebensjahr und Erwachsene geeignet, die Tropfen für Jugendliche ab dem 12. Lebensjahr. Das Arzneimittel ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Pflichtangaben

Contrallergia Hevert Heuschnupfentabletten Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei allergisch bedingtem Schnupfen, z.B. Heuschnupfen.

Contrallergia Hevert Heuschnupfentropfen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Besserung der Beschwerden bei allergischem Schnupfen. - Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Enthält 42 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK