C.B.C. Computer Business Center GmbH spendet 1.000 € für den Hevert-Cup und die kleine Jana

Da das Benefizfußballturnier Hevert-Cup in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt wurde, rief Hevert-Arzneimittel online zu Spenden für Jana auf. Diesem Aufruf ist auch die C.B.C. Computer Business Center GmbH aus Frankfurt am Main gefolgt. Der IT-Spezialist spendete 1.000 € für den Hevert-Cup und die dreijährige Jana aus Meisenheim.

v.l.n.r: Timo Wahl, Key Account Manager bei C.B.C. und Marc Heyer, Geschäftsführer von C.B.C., überreichen den Spendenscheck über 1.000 € für den Hevert-Cup und die kleine Jana an Marcus Hevert, Geschäftsführer von Hevert-Arzneimittel.

Aufgrund der Corona-Pandemie und den geltenden Hygienemaßnahmen und Einschränkungen mit der die Verbreitung des Virus verlangsamt werden sollen, fallen in diesem Jahr zahlreiche größere Veranstaltungen aus. Anfang Mai hatten sich dann auch Hevert-Arzneimittel und die Hevert-Foundation, eine gemeinnützige Stiftung, die für soziale Verantwortung und nachhaltiges Engagement steht, dazu entschlossen, den Hevert-Cup 2020 abzusagen. An Fronleichnam wäre unter normalen Umständen auf dem Nußbaumer Sportplatz „Kicken für den guten Zweck“ für Jana angesagt gewesen. Damit das dreijährige Mädchen aus Meisenheim nicht die Leidtragende der aktuellen Situation ist, hatte Hevert online zu Spenden und einer Video-Challenge aufgerufen. Denn um wichtige Therapieaufenthalte zu finanzieren, benötigen Jana und ihre Familie Hilfe.

Die C.B.C. Computer Business Center GmbH aus Frankfurt am Main folgte dem Spendenaufruf. Die stolze Spendensumme von 1.000 € überreichten Marc Heyer, Geschäftsführer von C.B.C. und Timo Wahl, Key Account Manager bei C.B.C., persönlich an Marcus Hevert, Geschäftsführer von Hevert-Arzneimittel. C.B.C und Hevert-Arzneimittel verbindet eine langjährige Partnerschaft. „Wir haben uns sehr gefreut, als wir von der großzügigen Spende für den Hevert-Cup und für Jana erfuhren. C.B.C. unterstützt unsere interne IT-Abteilung kompetent in allen Dingen rund um Hardware- und Netzwerk-Support sowie Systemadministration der Server“, erklärte Marcus Hevert.

Bereits in Vorjahren hat die Frankfurter C.B.C. Computer Business Center GmbH den Hevert-Cup, der alle zwei Jahre stattfindet, unter anderem mit Sachspenden unterstützt. „Wir unterstützen regelmäßig soziale Projekte. In diesem Jahr haben wir uns dazu entschieden, diese tolle Aktion von Hevert-Arzneimittel mit einer angemessenen Spende zu unterstützen. Da wir eine enge Verbindung zu Hevert-Arzneimittel sowie weiteren Kunden in und um Bad Kreuznach haben, ist uns dies ein großes Anliegen“, so Marc Heyer.

Der Gewinner der Video-Challenge auf Facebook (#HevertCup) und somit von zwei 5-Liter-Kanistern Desinfektionsmittel und dem Hevert-Cup-Wanderpokal wird zusammen mit der Gesamtspendensumme, die über den Förderverein Lützelsoon e. V. an Jana gespendet wird, in den nächsten Wochen bekanntgegeben. Vielen Dank an alle, die an der Challenge teilgenommen und für Jana gespendet haben.

Calmvalera Relax App

Klingt entspannend: Die Calmvalera Relax App
Mehr erfahren oder direkt downloaden:

Apple App Store

Google Play Store



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK