25 Jahre in der Ampullenabteilung bei Hevert-Arzneimittel

Frau Anita Ottenbreit feierte im Juni 2018 ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum bei Hevert-Arzneimittel in der Fachabteilung Abfüllung/Verpackung Ampullen. Die ehemalige Hauswirtschafterin blickt gerne auf die Zeit bei Hevert zurück und gibt im Interview einige Einblicke in ihren vergangenen und aktuellen Berufsalltag.

Marcus Hevert, Geschäftsführer von Hevert-Arzneimittel, gratulierte Anita Ottenbreit zu ihrem 25-jährigen Firmenjubiläum.

„Als ich am 1. Juni 1993 zum Vorstellungsgespräch bei Hevert eingeladen wurde, suchte ich nur eine Halbtagsstelle. Da die freie Stelle allerdings für eine Vollzeitkraft ausgeschrieben war, sagte Dr. Wolfgang Hevert, ich solle mir jemanden aus meinem Bekanntenkreis suchen und wir sollten uns den Arbeitsplatz teilen. Heutzutage nennt man das Jobsharing“, schmunzelt Frau Anita Ottenbreit. „Ich suchte und fand eine Kollegin und am 15. Juni 1993 hatten wir unseren ersten Arbeitstag in der Haystraße in Bad Sobernheim. Dort begannen wir im Schichtmodell - eine Woche früh und eine Woche spät im Wechsel.“

Ein persönliches Highlight war für sie der Besuch in Italien bei dem Unternehmen Marchesini gewesen: „Dort durften wir zum ersten Mal eine Verpackungsanlage besichtigen“, erläutert sie im Gespräch.

Auf die Frage wie sich Hevert während ihrer Zeit entwickelt hat, ist sie ganz klarer Meinung: „Die Technik ist deutlich vorangeschritten. Ich kann mich noch gut an die Zeit erinnern, als viele Arbeiten mit der Hand erledigt wurden und Maschinen noch etwas Außergewöhnliches waren. Heutzutage ist das anders. Die Maschinen arbeiten eben schneller und genauer. Das erleichtert meine Arbeit sehr.“

Zahlreiche Kollegen erschienen bei der Jubiläumsfeier, um Anita Ottenbreit zu beglückwünschen.

Inzwischen ist Anita Ottenbreit stolze Teamleiterin der 8-köpfigen Fachabteilung Abfüllung und Verpackung von Ampullen am Unternehmensstandort in Bad Sobernheim. Ihr Tätigkeitsbereich geht von der Planung der Herstellung, über die Bestellung von Rohstoffen und Packmitteln bis hin zur Terminvereinbarung mit Maschinenlieferanten bei Störungen. Sie ist sozusagen Haus- und Hofmeister des Standorts. „Die abwechslungsreiche Arbeit, der Umgang mit den Mitarbeitern, die eigenständige Organisation und das selbstständige Planen - all das sind ausschlaggebende Punkte für meine Freude an der Arbeit“, so die Teamleiterin. Sie lebt ganz nach dem Motto: Stärke kommt nicht vom Gewinnen. Wenn du durch schwierige Lebenslagen gehst und entscheidest, nicht aufzugeben, besitzt du Stärke.

In ihrer Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihren zwei Enkeln, singt im Chor, fährt Fahrrad und beschäftigt sich mit ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Hevert-Arzneimittel bedankt sich bei Frau Ottenbreit für ein Viertel Jahrhundert Treue und Engagement und freut sich auf viele weitere gemeinsame Jahre.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK