Heuschnupfen

Jedes Jahr wieder, wenn die Natur erwacht und die Bäume, Wiesen und Felder voll mit den Leben spendenden Pollen sind, quälen Allergiker heftigste Nies- und Schnupfenattacken. Nicht selten tränen die Augen, läuft die Nase und Sie bekommen Luftnot bis zu bronchitischen und asthmatischen Anfällen.

Heuschnupfen - Gesundheitstipps nach Pastor Emanuel Felke

Felke rät bei Heuschnupfen dazu, mehrmals täglich mit einem in Teucrium-Tinktur (Katzenkraut) getauchten Wattestäbchen vorsichtig die Nase auszuwischen. Das wirkt antientzündlich, lässt die Schleimhäute abschwellen und macht die Nase frei.

Zusätzlich empfiehlt er das Trinken und Gurgeln mit Zitronenwasser. Wenn Sie von einem Aufenthalt im Freien nach Hause kommen, hilft eine Nasenspülung mit lauwarmem Wasser. Die Pollen, die sich auf Ihre Schleimhäute gesetzt
haben, werden so wieder hinausgespült. Generell rät Felke seinen Heuschnupfenpatienten zu einer streng vegetarischen Diät mit einem sehr hohen Rohkostanteil.

Hewallergia Complex von Hevert unterstützt Ihren Körper zusätzlich von innen, mit der Pollenattacke fertig zu werden. Die Zusammensetzung aus fünf bewährten homöopathischen Mitteln lindert den Juckreiz, beruhigt die Atemwege und lässt die Schleimhäute abschwellen.

Bei der Darstellung der Behandlungsmethoden von Pastor Felke auf dieser Website und den auf diesen aufbauenden Anregungen zur Selbstheilung handelt es sich lediglich um unverbindliche Ratschläge.

Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden ist ein Arzt aufzusuchen, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Behandlung bedürfen.

Weiterführende Literatur

  • Felke E, Rheinfeld M. (1916) Handbuch der Felke-Heilweisen.
    Selbstverlag, Köln.
  • Müller A (1911) Pastor Felke und seine Heilmethoden.
    Worms & Lüthgen, Krefeld.
  • Stader H (1933) Rezeptierbuch der Felke-Heilweisen.
    Felke-Zeitung, Krefeld.
  • Bachem M (1920) Der praktische Lehm-Doktor nach Fritz Anlikers: „Der Lehm als Naturheilmittel“ gänzlich umgearbeitet und erweitert.
    Möller, Oranienburg.
  • Kramer W (1986) Lehmpastor Emanuel Felke.
    Dr. Waldemar Kramer oHG, Frankfurt a. M.
  • Bier E (1925) Der kleine Felke. Selbstverlag, Sobernheim.