Hypericum perforatum

Johanniskraut

Familie: Hypericaceae
Vorkommen: Europa, Mittelasien, Nordafrika
Ausgangsmaterial: Frische blühende Pflanze
Anwendungsgebiete: Depression, Nervenschmerz, Prellungen, Narben, Muskelschwäche

Kurzbeschreibung: Der starke Nervenbezug des Johanniskrauts, Hypericum perforatum, macht es pflanzlich wie homöopathisch zu einem stark wirksamen Mittel gegen Depressionen, Nervenschmerzen, Haut- und Muskelbeschwerden, Zahnschmerzen und Haut- und Nervenverletzungen.

TV-Spot

Calmvalera Hevert TV-Spot mit Sandra Speichert
Hier gelangen Sie ​zum Video

Sinusitis Hevert SL Spot
Hier gelangen Sie ​zum Video

Hevert-Arzneimittel in Ihrer Apotheke

Hevert-Arzneimittel erhalten Sie in allen deutschen Apotheken sowie über Versandapotheken. Eine Übersicht der Apotheken finden Sie zum Beispiel unter:

www.aponet.de