Kava Hevert Entspannungstropfen

Homöopathisches Arzneimittel bei Erregungs- und nervösen Erschöpfungszuständen

Nervenstark und gelassen bei psychischer Belastung

Nervöse Erregung, Angst und innere Unruhe sind normale Reaktionen auf einschneidende Ereignisse. Sie können allerdings ein solches Ausmaß annehmen, dass sie einen Menschen beinahe lähmen und geistig blockieren, so dass er kaum mehr in der Lage ist, Entscheidungen zu treffen oder sich frei und ungezwungen zu verhalten. Betroffene Menschen haben Mühe, sich auf ihre Arbeit oder andere Tätigkeiten zu konzentrieren, können nicht einschlafen oder entwickeln Ohnmachtsgefühle. Dauert dieser Zustand länger an, spricht man auch von nervöser Erschöpfung. Die psychische Belastung kann sich auch in körperlichen Symptomen wie Kopf- oder Magenschmerzen, Schweißausbrüchen und Herzklopfen äußern.

Kava Hevert Entspannungstropfen sorgen für Ruhe und Ausgeglichenheit bei psychischer Belastung. Dadurch bessern sich auch die körperlichen Beschwerden. Atmung und Puls normalisieren sich, die Anspannung der Muskeln lässt nach und der Magen beruhigt sich wieder. Die nervliche Belastbarkeit und Konzentrationsfähigkeit steigen. Psychische Belastungen können so besser bewältigt werden. Im Gegensatz zu chemischen Beruhigungsmitteln haben Kava Hevert Entspannungstropfen kein Abhängigkeitspotenzial.

Die in der Südsee beheimatete Kava-Kava-Pflanze, ein Pfeffergewächs mit dem botanischen Namen Piper methysticum, ist dort seit langem für ihre Stärkung des psychischen Wohlbefindens bekannt. Homöopathisch aufbereitet wirkt Kava Kava beruhigend, entkrampfend und baut nach psychischer Erschöpfung wieder auf.

Kava Hevert Entspannungstropfen – Ruhe und Ausgeglichenheit bei psychischer Belastung


Weitere Informationen

Wie entstehen Erregung und nervöse Erschöpfung
Wie helfen Ihnen Kava Hevert Entspannungstropfen
Der natürliche Wirkstoff in Kava Hevert Entspannungstropfen
Was können Sie sonst noch für Ihre Gesundheit tun
Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung

Zusammensetzung

  • 10 g Tropfen enthalten:
  • Piper methysticum (Kava-Kava) D4 0,97 g
Sonstige Bestandteile:

Ethanol 30% (m/m).

Enthält 37 Vol.-% Alkohol.

Dosierung akut chronisch
Erwachsene bis zu 12x täglich 5-10 Tropfen 3x täglich 5-10 Tropfen

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Erregungs- und nervöse Erschöpfungszustände, Magenübersäuerung.

Gegenanzeigen

Kava Hevert Entspannungstropfen dürfen nicht angewendet werden: bei vorbestehender Leberschädigung, bei erheblichem Alkoholkonsum, während Schwangerschaft und Stillzeit, bei Kindern unter 12 Jahren, wenn Sie überempfindlich sind gegen Kavakava sowie bei Alkoholkranken, wegen des Alkoholgehalts.

Nebenwirkungen


Unerwünschte Arzneimittelwirkungen sind für kavahaltige homöopathische Arzneimittel bisher nicht bekannt geworden. Sehr selten wurde unter Einnahme von pflanzlichen Kavakava-Zubereitungen, bisweilen schon nach 2Wochen, das Auftreten von Leberschäden beschrieben; siehe auch unter Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung. In einigen Fällen kam es nach Einnahme der zwei- bis dreifachen phytotherapeutischen Dosierung bereits nach 8 bis 12 Wochen zu einem bleibenden Leberversagen. Falls der behandelnde Arzt eine Fortsetzung der Einnahme über 1 Monat hinaus befürwortet, sollte dieser über die Notwendigkeit von Leberfunktionskontrollen entscheiden. Sehr selten können allergische Reaktionen der Haut oder Atemwege auftreten. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt befragen.

Packungsgrößen / PZN
100 ml 02736685
50 ml 02736662

Pflichtangaben:

Kava Hevert Entspannungstropfen Wirkstoff: Piper methysticum (Kava-Kava) Dil. D4. Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehören: Erregungs- und nervöse Erschöpfungszustände, Magenübersäuerung. Enthält 37 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

TV-Spot

Calmvalera Hevert TV-Spot mit Sandra Speichert
Hier gelangen Sie ​zum Video

Sinusitis Hevert SL Spot
Hier gelangen Sie ​zum Video

Hevert-Arzneimittel in Ihrer Apotheke

Hevert-Arzneimittel erhalten Sie in allen deutschen Apotheken sowie über Versandapotheken. Eine Übersicht der Apotheken finden Sie zum Beispiel unter:

www.aponet.de