Contramigren Hevert bei Kopfschmerzen

Naturheilkundliches Arzneimittel zur Basisbehandlung der Migräne

Contramigren Hevert bei Kopfschmerzen – 6-fach Kraft bei Kopfschmerzen und Migräne

Die Blutgefäße des Gehirns können auf psychische und körperliche Überlastung reagieren. Sie verengen sich und bewirken so eine lokale Minderdurchblutung. Zusammen mit Störungen der Nervenfunktion verursacht dies die migränetypischen Kopfschmerzen. Auslöser sind zum Beispiel Lärm, Licht, Wetterumschwung (Föhn), Gerüche, Stress oder physische Anstrengung, Hormon- oder Stoffwechselprobleme, Hunger oder auch ein veränderter Schlaf-Wach-Rhythmus. Die Schmerzattacken können bis zu 72 Stunden andauern. Ein Teil der Betroffenen klagt zunächst über Seh- und andere Sinnesstörungen („Aura“), denen wenig später der Migräneanfall folgt. Typisch sind auch Begleiterscheinungen wie Übelkeit und Erbrechen sowie eine hohe Empfindlichkeit gegen Licht und Geräusche.

Frühzeitig eingenommen dämpft Contramigren Hevert bei Kopfschmerzen eine überschießende, schmerzhafte Reaktion von Gefäßen und Nerven. Schwere, Dauer und Häufigkeit der Anfälle sowie Begleiterscheinungen wie Übelkeit werden durch das homöopathische Arzneimittel reduziert, quälende Kopfschmerzen gelindert. Die Lebensqualität kann so deutlich verbessert werden. Contramigren Hevert bei Kopfschmerzen ist gut verträglich und wirkt nachhaltig, ohne den Körper durch hohe Mengen chemischer Stoffe zu belasten. Es kann deshalb auch bei Kindern ab 12 Jahren angewendet werden.

6-fach Kraft durch sechs aufeinander abgestimmte homöopathische Wirkstoffe: Jeder einzelne Bestandteil des Arzneimittels hat sich bei verschiedenen Ausprägungen von Kopfschmerzen bewährt. Gelsemium (Gelber Jasmin) und Iris (Schwertlilie) sind bewährte Migränemittel der Homöopathie. Aconitum (Eisenhut) und Atropinum sulfuricum (Stoff aus der Tollkirsche) wirken bevorzugt bei nervlich bedingten Schmerzen. Glonoinum (Nitroglycerin) und Secale cornutum (Mutterkorn) entspannen krampfartig verengte Blutgefäße.

  • Gelsemium (Gelber Jasmin) und Iris (Schwertlilie) sind bewährte Migränemittel der Homöopathie.
  • Aconitum (Eisenhut) und Atropinum sulfuricum (Stoff aus der Tollkirsche) wirken bevorzugt bei nervlich bedingten Schmerzen.
  • Glonoinum (Nitroglycerin) und Secale cornutum (Mutterkorn) entspannen krampfartig verengte Blutgefäße.

Contramigren Hevert bei Kopfschmerzen lindert auf natürliche Weise gefäßbedingte Kopfschmerzen.


Weitere Informationen

Wie entsteht eine Migräne
Wie hilft Ihnen Contramigren Hevert bei Kopfschmerzen
Die natürlichen Wirkstoffe in Contramigren Hevert bei Kopfschmerzen
Was können Sie sonst noch für Ihre Gesundheit tun
Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung

Zusammensetzung

  • 10 g Tropfen enthalten:
  • Aconitum D3 0,99 g
  • Atropinum sulfuricum D3 0,98 g
  • Gelsemium D3 0,94 g
  • Glonoinum D3 0,98 g
  • Iris D3 0,94 g
  • Secale cornutum D3 0,94 g
Sonstige Bestandteile:

Gereinigtes Wasser.

Enthält 36 Vol.-% Alkohol.

Dosierung akut chronisch
Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren bis zu 6x täglich 5 Tropfen 1-3x täglich 5 Tropfen
Tipp: Nutzen Sie die praktische Trinkkappe – sie ermöglicht eine einfache Einnahme immer und überall.

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Kopfschmerzen.

Gegenanzeigen

Contramigren Hevert bei Kopfschmerzen darf nicht eingenommen werden bei Glaukom und atonischen Blasenentleerungsstörungen, z. B. bei Prostataadenom. Aufgrund des Inhaltsstoffes Atropinum sulfuricum nicht bei Kindern unter 12 Jahren anwenden.

Nebenwirkungen

Wegen des Bestandteils Atropinum sulfuricum können bei Kindern in seltenen Fällen Mydriasis und Mundtrockenheit auftreten.

Packungsgrößen / PZN
100 ml 13927767

Pflichtangaben:

Contramigren Hevert bei Kopfschmerzen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Kopfschmerzen. - Beim Auftreten von Fieber, Erbrechen, Nackensteifigkeit, Krämpfen, Bewusstseins- oder Sehstörungen sowie bei Kopfschmerzen, die länger als drei Tage anhalten, ist eine ärztliche Abklärung dringend erforderlich. Enthält 36 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Calmvalera Produktvideo
Hier gelangen Sie ​zum Video

Sinusitis Hevert SL Spot
Hier gelangen Sie ​zum Video

Hevert-Arzneimittel in Ihrer Apotheke

Hevert-Arzneimittel erhalten Sie in allen deutschen Apotheken sowie über Versandapotheken. Eine Übersicht der Apotheken finden Sie zum Beispiel unter:

www.aponet.de



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK