Aktivon Hevert Kreislauftropfen

Homöopathisches Arzneimittel bei hypotonen Kreislaufstörungen und Schwächezuständen

Störungen des Kreislaufs können sich bemerkbar machen in Form von Schwindel, Müdigkeit, Antriebsschwäche, allgemeine Erschöpfung, kalte Hände und Füße oder Schwarzwerden vor den Augen.


Hevert-Aktivon Kreislauftropfen wirken:

  • blutdruckregulierend
  • ausgleichend auf den Herzrhythmus
  • aktivierend bei Erschöpfungszuständen

Die homöopathischen Wirkstoffe in Hevert-Aktivon Kreislauftropfen sind auf die Behandlung von Kreislaufstörungen und Schwächezuständen abgestimmt.


Weitere Informationen

Wie äußern sich die Beschwerden
Wie helfen Ihnen Hevert-Aktivon Kreislauftropfen
Die natürlichen Wirkstoffe in Aktivon Hevert Kreislauftropfen
Was können Sie sonst noch für Ihre Gesundheit tun
Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung

Zusammensetzung

  • 10 g Tropfen enthalten:
  • Camphora D3 1,03 g
  • Cola D2 6,88 g
  • Crataegus Urtinktur 1,06 g
  • Kalium carbonicum D3 1,04 g
Sonstige Bestandteile:

Enthält 63 Vol.-% Alkohol.

Dosierung akut chronisch
Erwachsene bis zu 12x täglich 5-10 Tropfen 1-3x täglich 5-10 Tropfen
Kinder nach Anweisung des Arztes

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Kreislaufstörungen bei Schwächezuständen.

Gegenanzeigen

Hevert-Aktivon Kreislauftropfen dürfen aufgrund des Inhaltsstoffes Camphora bei Säuglingen und Kleinkindern bis zum 6. Lebensjahr nicht eingenommen werden.

Nebenwirkungen

Keine bekannt.

Packungsgrößen / PZN
100 ml 03816280
50 ml 03816274

Pflichtangaben:

Aktivon Hevert Kreislauftropfen Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Kreislaufstörungen mit Schwächezuständen. - Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die einer ärztlichen Abklärung bedürfen. Enthält 63 Vol.-% Alkohol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Hevert-Arzneimittel in Ihrer Apotheke

Hevert-Arzneimittel erhalten Sie in allen deutschen Apotheken sowie über Versandapotheken. Eine Übersicht der Apotheken finden Sie zum Beispiel unter:

www.aponet.de