Stigmata maydis

Zea mays, Mais-Krankheit von Griffel und Narben von Zea Mays

Familie: Poaceae
Vorkommen: Mexiko, Nordamerika
Ausgangsmaterial: Narben und Griffel von Zea mays
Anwendungsgebiete: Zystitis, Pyelitis, Nephrolithiasis, Harnverhalt

Kurzbeschreibung: Zu dem Indikationsgebiet von Stigmata maydis, der sogenannten (homöopathisch aufbereiteten) Maiskrankheit, gehören Harnverhalt, Zystitis und Nephrolithiasis.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK