Pulsatilla pratensis

Küchenschelle

Familie: Ranunculaceae
Vorkommen: Europa
Ausgangsmaterial: Frische, zur Blütezeit gesammelte ganze Pflanze
Anwendungsgebiete: Konstitutionsmittel; Verdauungsstörungen, venöser Blutstau, Zyklusstörungen; Depressionen, besonders bei Frauen, Rheuma, Akne

Kurzbeschreibung: Die Küchenschelle, Pulsatilla, als typisches Frauenmittel, wird gegen Menstruationsstörungen, bei depressiver Verstimmung, bei nervöser Unruhe, bei funktionellen Verdauungsstörungen, bei Hautausschlägen und Varikosis eingesetzt. Die psychische Komponente der Weinerlichkeit deutet sehr oft auf Pulsatilla als Indikation.

Agnus Hevert femin

Homöopathisches Arzneimittel bei Regelstörungen 



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK