Hydrastis canadensis

Kanadische Gelbwurzel

Pharmakologische Eigenschaften Ranunculaceae
Vorkommen: Kanada, Arkansas, Kentucky, West-Virginia, Ohio, Indiana
Ausgangsmaterial: Getrockneter Wurzelstock mit Wurzeln
Anwendungsgebiete: Chronische Sinusitis, zähes Sekret des Nasen-Rachen-Raumes, Stomatitis, Fluor albus, Cholezystopathien

Kurzbeschreibung: Hydrastis, die kanadische Gelbwurz, als tief wirksames Schleimhautmittel, greift vor allem in alle katarrhalischen Prozesse des oberen Atemwegstraktes ein und unterstützt funktionell das Leber-Galle-System bei Störungen.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK