Helonias dioica

Teufelsbiss, Einhornwurzel

Familie:Liliaceae
Vorkommen: Amerika
Ausgangsmaterial: Frische unterirdische Teile
Anwendungsgebiete: Schwäche des Beckenbindegewebes, vegetative Erschöpfungszustände.

Kurzbeschreibung: Für die Einhornwurzel (oder auch Teufelsbiss), Helionias dioica, bestehen als Indikationen Bindegewebsschwäche des kleinen Beckens, Wechseljahresbeschwerden und neurovegetative Dysregulationsbeschwerden.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK