Dolichos pruriens

Juckbohne

Familie: Fabaceae
Vorkommen:
Indien, Tropen
Ausgangsmaterial: Getrocknete Haare der Fruchthülse
Anwendungsgebiete: Pruritus, Leberstauung

Kurzbeschreibung: Durch den starken Leberbezug und die juckreizmildernde Wirkung auf die Haut ist Dolichos bei hepatogenem Juckreiz besonders wirksam, der durch Leberstauung hervorgerufen wurde (erhöhtes Bilirubin im Blut), die Juckbohne hat aber auch auf andere Pruritusformen einen positiven Einfluss.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK