Convallaria majalis

Maiglöckchen

Familie: Liliaceae
Vorkommen: Europa, Nordasien, Nordamerika
Ausgangsmaterial: Frisches, blühendes Kraut
Anwendungsgebiete: Herzinsuffizienz, nervöse Herzstörung, Angina pectoris

Kurzbeschreibung:Die herzwirksamen Glycoside sind das entscheidende Kriterium für die Indikation des Maiglöckchens, Convallaria majalis. Stärkung der Herzkraft, Normalisierung der Schlagfrequenz des Herzens und Unterstützung bei beginnender Herzinsuffizienz sind Hauptwirkungen, im homöopathischen Sinne auch bei beginnender Ödembildung im Bauchraum und in den Beinen.

Cardio Hevert

Homöopathisches Arzneimittel bei nervösen Herzstörungen

Convallocor Hevert

Homöopathisches Arzneimittel bei Herzbeschwerden



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK