Colocynthis

Koloquinte

Familie: Cucurbitaceae
Vorkommen: Nordafrika, Vorderasien, Vorderindien, Spanien
Ausgangsmaterial: Geschälte, entkernte Früchte
Anwendungsgebiete: Neuralgie, Magen-, Darm-, Gallenkolik, Dysmenorrhoe

Kurzbeschreibung: Durch die entkrampfende Wirkung wird Colocynthis, die Koloquinte, bei Spasmen der Hohlorgane wie Magen-Darm-Koliken, Uteruskrämpfen etc. eingesetzt. Auch stehen Kopfschmerzen mit im Fokus der Indikationsgebiete.

Gelsemium comp. Hevert injekt

Homöopathisches Arzneimittel zur Behandlung von Neuralgien i.m. s.c. i.c.

Gelsemium comp. Hevert Tropfen

Homöopathisches Arzneimittel bei Nervenschmerzen



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK