Chamomilla

Chamomilla recutita, Matricaria chamomilla, Echte Kamille

Familie: Asteraceae
Vorkommen: Amerika, Australien, Europa
Ausgangsmaterial: Frische, ganze, blühende Pflanze
Anwendungsgebiete: Windeldermatitis, Schlafstörungen und Blähkolik bei Säuglingen, Meteorismus, Zahnungsbeschwerden, Dysmenorrhoe, Otitis media

Kurzbeschreibung: Als entzündungshemmende und wundheilungsfördernde Pflanze der ersten Wahl stehen für die Kamille als Indikationen Haut- und Schleimhauterkrankungen im Vordergrund, homöopathisch eingesetzt sind gereizte Gemütszustände begleitende Symptomatik. Als wichtiges Kindermittel ist es bei Zahnungsbeschwerden, Koliken und schmerzbedingten Unruhezuständen sehr hilfreich.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK