Acidum benzoicum

Benzoesäure

Familie: Styracaceae
Vorkommen: Hinterindien
Ausgangsmaterial: Sublimierte Benzoesäure aus Benzoeharz mit bestimmten Verunreinigungen
Anwendungsgebiete: Rheumatischer Formenkreis, Gichtdiathese, Urethritis

Kurzbeschreibung: Acidum benzoicum, die Benzoesäure oder auch Phenylameisensäure, hat einen starken Nieren- und Stoffwechselbezug und wird hauptsächlich zur Behandlung der harnsauren Diathese sowie bei rheumatischen Beschwerden eingesetzt.



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK