Sinusitis Hevert SL

Homöopathisches Arzneimittel bei Schnupfen und Entzündungen der Nasennebenhöhlen

Sinusitis Hevert SL befreit schonend Nase und Nebenhöhlen

Dauerbelastung in der nasskalten Jahreszeit, Erschöpfung oder Stress begünstigen eine Anlagerung von Viren oder Bakterien auf den Schleimhäuten der Atemwege. Meist lösen Viren eine Entzündungsreaktion (Infektion) der Nasenschleimhäute aus. Ein „Etagenwechsel“ in Form einer Ausbreitung auf die unteren Atemwege droht. Aus einem einfachen Schnupfen kann durch Schwellung der Schleimhäute und hierdurch verminderten Schleimabfluss eine Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis) entstehen.

Sinusitis Hevert SL stärkt die Selbstheilungskräfte des Körpers und bekämpft mit der Kraft der Homöopathie auf natürliche Weise Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen.

Sinusitis Hevert SL:

  • Löst festsitzenden Schleim und befreit so schonend Nase und Nasennebenhöhlen
  • Wirkt abschwellend und entzündungshemmend
  • Lindert Begleiterscheinungen wie Zerschlagenheit, Kopfdruck, Nies- und Juckreiz
  • Geeignet für Säuglinge, Kinder und Menschen mit empfindlichem Magen
  • Die Einnahme ist einfach - die Tabletten zergehen im Mund.

Die Kombination von elf sorgfältig aufeinander abgestimmten homöopathischen Arzneistoffen wirkt auf natürliche Weise zuverlässig und effektiv, sowohl bei akutem Schnupfen als auch bei chronischer Sinusitis.

Sinusitis Hevert SL hilft zuverlässig und auf natürliche Weise bei Schnupfen, Entzündungen der Nasennebenhöhlen und Halsschmerzen.


Weitere Informationen

Wie entsteht eine Erkältung
Wie hilft Ihnen Sinusitis Hevert SL
Die natürlichen Wirkstoffe in Sinusitis Hevert SL
Was können Sie sonst noch für Ihre Gesundheit tun
Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung

Zusammensetzung

  • 1 Tablette enthält:
  • Apis D4 10 mg
  • Baptisia D4 5 mg
  • Cinnabaris D3 5 mg
  • Echinacea D2 30 mg
  • Hepar sulfuris D3 10 mg
  • Kalium bichromicum D8 30 mg
  • Lachesis D8 10 mg
  • Luffa D4 60 mg
  • Mercurius bijodatus D9 70 mg
  • Silicea D2 5 mg
  • Spongia D6 10 mg
Sonstige Bestandteile:

Lactose, Magnesiumstearat, Maisstärke.

Dosierung akut chronisch
Erwachsene / Kinder ab 3 Jahren ½-stündlich 2 Tabletten 4x täglich 2 Tabletten
Kinder unter 3 Jahren 4x täglich 1 Tablette 4x täglich 1 Tablette

Anwendungsgebiete

Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis).

Gegenanzeigen

Sinusitis Hevert SL darf nicht eingenommen werden bei Überempfindlichkeit gegen einen er Wirk- oder Hilfsstoffe oder gegen Korbblütler. Aus grundsätzlichen Erwägungen darf das Arzneimittel nicht eingenommen werden bei fortschreitenden Systemerkrankungen wie Tuberkulose, Leukämie bzw. Leukämie-ähnlichen Erkrankungen, entzündlichen Erkrankungen des Bindegewebes (Kollagenosen), Autoimmunerkrankungen, multipler Sklerose, AIDS-Erkrankung, HIV-Infektion oder anderen chronischen Viruserkrankungen. Bei Schilddrüsenerkrankungen nicht ohne ärztlichen Rat anwenden.

Nebenwirkungen

Nach Einnahme können verstärkt Speichelfluss sowie in Einzelfällen Hautreaktionen auftreten, das Mittel ist dann abzusetzen. In Einzelfällen können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten. Für Arzneimittel
mit Zubereitungen aus Sonnenhut (Echinacea) wurden Hautausschlag, Juckreiz, selten Gesichtsschwellung, Atemnot, Schwindel und Blutdruckabfall beobachtet. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel absetzen und Ihren Arzt aufsuchen. Hinweis: Bei der Anwendung eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen und medizinischen Rat einholen. Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Pflichtangaben:

Sinusitis Hevert SL: Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Entzündungen des Hals-Nasen-Rachenraumes und der Nasennebenhöhlen (Sinusitis). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

International mail order

Here you will find German pharmacies which also sell and deliver abroad.

International mail order