Qualität ist unser Rezept

Von der Pflanze auf dem Feld bis zum fertigen Präparat in den Händen der Anwender ist der Anspruch an größtmögliche Qualität unser ständiger Begleiter. Hevert-Präparate sind auf natürliche Weise wirksam, hochwertig und nebenwirkungsarm.

Arbeiten in der Qualitätskontrolle Arbeiten in der Qualitätskontrolle

Mit dem Ziel, die lange Tradition naturheilkundlicher Präparate mit den hohen Qualitätsansprüchen moderner Arzneimittelherstellung zu vereinen, setzt Hevert in der Herstellung seines umfangreichen Sortimentes aus homöopathischen und pflanzlichen Arzneimitteln sowie Mikronährstoffpräparaten auf eine Symbiose aus hochtechnisierter und traditioneller Arbeitsweise. Eine große Anzahl der Präparate wird in eigener Produktion in den Betriebsstätten Nussbaum und Bad Sobernheim in modernen Reinräumen hergestellt. Produktionsanlagen und Laborausstattung werden dabei ständig dem neuesten Stand der Technik angepasst, Wissen und Ausbildungsstand des Personals kontinuierlich weiterentwickelt.

Die Produktion homöopathischer und pflanzlicher Präparate stellt besonders hohe Anforderungen an die Qualität der Ausgangsstoffe, die überwiegend natürlichen Ursprungs sind. Durch gezielten Drogeneinkauf, vertraglich gesicherten sowie eigenen Anbau von Heilpflanzen in Verbindung mit strengster Qualitätseingangskontrolle wird ein Höchstmaß an Reinheit und Wirkstoffgehalt garantiert. Um das Wissen über die Rohstoffverarbeitung im Unternehmen sicherzustellen, werden bei Hevert Frischpflanzen, Drogen und Mineralstoffe zu einem erheblichen Teil selbst zu Urtinkturen weiterverarbeitet.

Alle Rohstoffe werden vor ihrem Einsatz in der Herstellung im Hevert-eigenen Labor auf ihre Qualität untersucht. Hierbei spielen Identität und Wirkstoffgehalt ebenso eine Rolle wie die Reinheit und die mikrobiologische Qualität. Hinzu kommen bei pflanzlichen Rohstoffen noch spezielle Untersuchungen auf umweltbedingte Schadstoffe wie Schwermetalle, Pflanzenschutzmittel-Rückstände und Aflatoxine.

Auch bei Mikronährstoffpräparaten gilt es, verschiedenste Ansprüche an Qualitäts- und Herstellungsprozesse zu erfüllen. Ihre Verarbeitung erfolgt unter streng kontrollierten Bedingungen. Gerade Vitamine sind häufig lichtempfindlich oder können bei Kontakt mit Sauerstoff zu unwirksamen Abbauprodukten reagieren.

Beim fertigen Präparat steht die abschließende Bestätigung der Qualität im Fokus. Identität, Wirkstoffgehalt und Reinheit sind für die Entscheidung über die Freigabe zum Verkauf entscheidend. Nach dieser abschließenden Prüfung muss letztlich noch die Stabilität bis zum Ende der Verwendbarkeitsfrist belegt werden, damit für den Anwender die maximale Wirksamkeit garantiert werden kann.

International mail order

Here you will find German pharmacies which also sell and deliver abroad.

International mail order



Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie diese Website benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies gemäß unseren Richtlinien zu. Mehr Informationen OK